Publikationen im Fachgebiet Didaktik der Biologie

Zeige Ergebnisse 229 - 240 von 258

2009


Kattmann, U., Groß, J., & Scheersoi, A. (2009). Evolution schafft Vielfalt. Erhard Friedrich.
Kremer, K. H., Urhahne, D., & Mayer, J. (2009). Naturwissenschaftsverständnis und wissenschaftliches Denken bei Schülerinnen und Schülern der Sek. I. in U. Harms, & A. Sandmann (Hrsg.), Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik (Band 3, S. 29 - 43). StudienVerlag.
Krüger, D., Upmeier zu Belzen, A., Hof, S., Kremer, K. H., & Mayer, J. (Hrsg.) (2009). Erkenntnisweg Biologiedidaktik 8. Kassel University Press.
Zabel, J. (2009). Die Rolle der Narration beim Verstehen der Evolutionstheorie. Didaktisches Zentrum der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

2008


Faßrainer, B., & Kremer, K. H. (2008). Die Wölfe kehren zurück: Kinder philosophieren über Natur im Sachunterricht. Sache-Wort-Zahl – Lehren und Lernen in der Grundschule, (98), 19 - 27.
Groß, J., & Gropengießer, H. (2008). Warum Humanevolution so schwierig zu verstehen ist. in U. Harms, & A. Sandmann (Hrsg.), Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik (Band 3, S. 105-121). StudienVerlag.
Hof, S., & Kremer, K. H. (2008). Vom Kofferfisch zum schnellen Flitzer? Automobilingenieure auf Suche in tropischen Meeren. Unterricht Biologie, 32(332), 8 - 11.
Kremer, K. H., & Stüben, W. (2008). Cholera in Hamburg: Wissenschaft historisch verstehen. Unterricht Biologie, 32(336), 7 - 12.
Kremer, K. H. (2008). Zufällig nobelpreiswürdig! Magengeschwür als Infektionskrankheit. Praxis der Naturwissenschaften – Biologie in der Schule, 2(57), 16 - 19.
Urhahne, D., Kremer, K. H., & Mayer, J. (2008). Welches Verständnis haben Jugendliche von der Natur der Naturwissenschaften? Entwicklung und erste Schritte zur Validierung eines Fragebogens. Unterrichtswissenschaft, (36), 72 - 94.

2007


Groß, J. (2007). Aims and gains in biological voluntary learning environments: Proceedings of the ESERA Conference.
Groß, J., & Kattmann, U. (2007). Aspekt Evolution. in Unterricht Biologie Kompakt: Biologie-Lernen mit Alltagsvorstellungen (S. 19-23). Friedrich Verlag.