Publikationen im Fachgebiet Didaktik der Biologie


Zeige Ergebnisse 13 - 24 von 166
First 1 2 3 4 5 6 7 Last

2022


Meier, M., Stinken-Rösner, L., & Zeller, D. (2022). Interaktive Videoformate für den naturwissenschaftlichen Unterricht. Vom Rezipieren zum Interagieren. Unterricht Biologie, 475, 44-47.

elibrary.utb.de/doi/pdf/10.5555/ub-475-2022_09

Schneeweiß, N., & Gropengießer, H. (2022). Biologische Phänomene durch Zoomen und Jojo-Lernen auf allen Ebenen erklären. BU Praktisch, 5(2), 1.

doi.org/10.11576/bupraktisch-5276

Schneeweiß, N., Mölgen, L., & Gropengießer, H. (2022). Guiding students’ explanations across levels of biological organisation: the case of wilted plants. Journal of biological education.

doi.org/10.1080/00219266.2022.2134174

Schneeweiß, N., & Buchholz, J. (2022). Mit einem Mystery spielerisch zum Bau der Daniell-Zelle. MINT Zirkel, 11(1), 7.

mint-zirkel.de/2022/05/mit-einem-mystery-spielerisch-zum-bau-der-daniell-zelle/

Schneeweiß, N., & Gropengießer, H. (2022). The Zoom Map: Explaining Complex Biological Phenomena by Drawing Connections between and in Levels of Organization. in O. Ben Zvi Assaraf, & M-C. P. J. Knippels (Hrsg.), Fostering Understanding of Complex Systems in Biology Education: Pedagogies, Guidelines and Insights from Classroom-based Research (S. 123). (Contributions from Biology Education Research (CBER)). Springer, Cham.

doi.org/10.1007/978-3-030-98144-0_7

Thoms, L-J., Kremser, E., von Kotzebue, L., Becker, S., Thyssen, C., Huwer, J., Bruckermann, T., Finger, A., & Meier, M. (2022). A framework for the digital competencies for teaching in science education – DiKoLAN. Journal of Physics: Conference Series, 2297(1), [012002].

doi.org/10.1088/1742-6596/2297/1/012002

Thoms, LJ., Becker, S., Bruckermann, T., Finger, A., Huwer, J., Kremser, E., Meier, M., Thyssen, C., & von Kotzebue, L. (2022). Digitale Bildung: Kein Zusatz, sondern Basis. Nachrichten aus der Chemie, 70(10), 20-22.

doi.org/10.1002/nadc.20224124093


2021


Arnold, J., Mühling, A., & Kremer, K. H. (2021). Exploring core ideas of procedural understanding in scientific inquiry using educational data mining. Research in Science & Technological Education, 39(2).

doi.org/10.1080/02635143.2021.1909552

Becker, S., Bruckermann, T., Finger, A., Huwer, J., Kremser, E., Meier, M., Thoms, L-J., Thyssen, C., & v. Kotzebue, L. (2021). Digitalisierung nach der Pandemie. Chemkon, 28(6), 234.

doi.org/10.1002/ckon.202100059

Beniermann, A., Bergmann, A., & Büssing, A. G. (2021). Ein Like für die Fachdidaktik? Potenziale und Grenzen sozialer Medien für Professionalisierungsprozesse angehender Lehrkräfte am Beispiel Twitter. in D. Graf, N. Graulich, K. Lengnink, H. Martinez, & C. Schreiber (Hrsg.), Digitale Bildung für Lehramtsstudierende: TE@M ‒ Teacher Education and Media (S. 219–226). VS Verlag fur Sozialwissenschaften.

doi.org/10.1007/978-3-658-32344-8_30

Bergmann, A., Beniermann, A., & Büssing, A. G. (2021). Social-Media-Diskurskarten zur Förderung der Argumentations- und Diskursfähigkeit in naturwissenschaftlichen Kontexten nutzen. in M. Kubsch, N. Graulich, S. Sorge, & J. Arnold (Hrsg.), Lehrkräftebildung neu gedacht: Ein Praxishandbuch für die Lehre in den Naturwissenschaften und deren Didaktiken (S. 201-205). Waxmann Verlag GMBH.

doi.org/10.31244/9783830993490

Blabl, C., & Heuckmann, B. (2021). Positiv, aber wieso? Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2 mit Genially verstehen. Digital Unterrichten Biologie, (10), 6-7.

elibrary.utb.de/doi/10.5555/dub-10-2021_06


Zeige Ergebnisse 13 - 24 von 166
First 1 2 3 4 5 6 7 Last