InstituteEvents
Erfolgreiche Online-Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) für das IDN

Erfolgreiche Online-Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) für das IDN

In diesem Jahr fand die Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) im VBIO erstmals als reine Online-Tagung statt. Auch Forschende des IDN haben sich an der Tagung beteiligt, die insgesamt als sehr ereignisreich beschrieben werden kann. So standen auf der Mitgliederversammlung des FDdB zwei Personen des IDN im Mittelpunkt.

Dabei erhielt Dr. Benedikt Heuckmann den Nachwuchspreis der Fachsektion für seine Dissertation mit dem Thema Welche Faktoren beeinflussen die Intention von Biologielehrkräften, das Thema Krebserkrankungen zu unterrichten? Eine Untersuchung im Rahmen der Theorie des geplanten Verhaltens. In der Arbeit wurde die Intention für das Unterrichten des Themas Krebserkrankungen untersucht, wobei sowohl direkte als indirekte Faktoren identifiziert und vor dem Hintergrund der Lehrkräftebildung diskutiert wurden.

Eine weitere Ehre wurde Prof. Dr. Kerstin Kremer zuteil, die zur 1. Vorsitzenden der Fachsektion gewählt wurde. Nachdem Sie bereits in vorhergehenden Amtszeiten das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden innehatte, leitet Frau Kremer damit für die nächste Amtszeit von zwei Jahren die Geschicke der deutschsprachigen Biologiedidaktik.

Neben diesen Ehrungen und Wahlen wurden einige Beiträge unter Beteiligung des IDN an Symposien, Einzelvorträgen, Roundtables und Poster-Präsentationen im Online-Format:

SYMPOSIEN

Biologiedidaktik und Wissenschaftskommunikation
(Kerstin Kremer)

Blinde Flecken beleuchten – Neue Perspektiven und Impulse für die Gesundheitsbildung im Biologieunterricht
(Bendikt Heuckmann & Julia Arnold)

EINZELVORTRÄGE

Bettwanzen und Stigma im Biologieunterricht
(Roman Asshoff & Benedikt Heuckmann)

Effekte biologischer und statistischer Informationen bei der Förderung von Risikokompetenz im Biologieunterricht
(Benedikt Heuckmann & Christiane Konnemann)

Wissenschaftskommunikation – Ein Feld biologiedidaktischer Forschung und Anwendung
(Kerstin Kremer)

Wissenschaftskommunikationsziele von Ausstellungskurator:innen und Wissenschaftler:innen im Forschungsmuseum
(Alexandra Moormann & Kerstin Kremer)

Schulischer Outreach zur Vermittlung des Metaorganismus Konzepts
(Christina Claussen, Carolin Enzigmüller, Ilka Parchmann, Kerstin Kremer)

Die Nutzung von und Verbundenheit mit digitalen Medien als Motivation für das Unterrichten mit digitalen Medien
(Alexander Büssing, Andrea Möller, Lena von Kotzebue)

ROUNDTABLES

Biologielernen und Soziale Medien – Theoretische Bezugspunkte, forschungsmethodische Zugänge und unterrichtspraktische Herausforderungen
(Alexander Bergmann, Alexander Büssing, Anna Beniermann)

POSTERPRÄSENTATIONEN

Diskurse in Sozialen Medien – Ein analytischer Ansatz für die Kategorisierung von Beiträgen als Grundlage für biologiedidaktische Forschungsfragen
(Soraya Kresin, Anna Beniermann, Annette Upmeier zu Belzen)

 

Neben diesen zahlreichen Beiträgen waren Dr. Benedikt Heuckmann und Prof. Dr. Kerstin Kremer zudem am Forum Wissenschaft und Schule des AK Schulbiologie im VBIO beteiligt. Dieses Forum ist ein Austausch zwischen Lehrkräften der Biologie und Forschenden der Biologiedidaktik sowie der Fachwissenschaft. Dabei wurden sowohl neue Entwicklungen präsentiert als auch deren praktische Umsetzung im Schulunterricht diskutiert.