ForschungForschungsprojekte
Leibniz works 4.0 - Veränderte Lern- und Arbeitswelten in der beruflichen Bildung

Leibniz works 4.0 - Veränderte Lern- und Arbeitswelten in der beruflichen Bildung

Led by:  Prof. Dr. Julia Gillen
E-Mail:  struckmeier@idn.uni-hannover.de
Team:  Dr. Sabine Struckmeier, Tobias Key
Year:  2020
Funding:  BMBF
Duration:  01.03.2020 bis 31.12.2023
Further information https://www.lehrerbildung.uni-hannover.de/de/lse/projekte/qualitaetsoffensive-lehrerbildung/leibnizworks40/

Das Projekt Leibniz works 4.0 bildet ein Zukunftskonzept für das berufliche Lehramt (LBS) an der Leibniz Universität Hannover (LUH). Es trägt dem Umstand Rechnung, dass in der beruflichen Lehrerbildung im Vergleich zu anderen Lehrämtern eine sehr spezifische Bedarfslage besteht. Ursächlich hierfür sind vor allem berufsbiographische Besonderheiten des Studierendenklientels sowie spezielle Anforderungen an die Arbeit in berufsbildenden Schulen. Letztere unterliegt durch die Arbeitswelt 4.0 zudem einer massiven Veränderungsdynamik, auf die insbesondere auch im Lehramtsstudium vorbereitet werden muss.