InstitutTermine und Infos
DFG-Netzwerk zu visuellen Geographien gestartet

DFG-Netzwerk zu visuellen Geographien gestartet

Im Januar 2021 ist das DFG-Netzwerk "Visualising qualitative geographies: Advancing qualitative geographical research through visual representation" gestartet. 

Unter Einbezug nationaler und internationaler Gäste aus Wissenschaft und Kunst sollen innovative Methoden, Formen und Zugänge der visuellen Repräsentation und Kommunikation qualitativer Forschungsprozesse und -ergebnisse erarbeitet werden. Jenseits des akademischen Diskurses erhofft sich das Projektteam dadurch neue Impulse für die breitere Debatte um die Bedeutung von Wissenschaftskommunikation für gesellschaftliche Lernprozesse.

Die Koordination obliegt dem Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) Leipzig. Seitens des IDN ist Dr. Andreas Eberth Mitglied im neuen Netzwerk.

Weitere Informationen