• Zielgruppen
  • Suche
 

Teilnahme an der „IGU Thematic Conference“ in Moskau

Vom 03.06.-06.06.2018 haben Prof. Dr. Christiane Meyer und Stephanie Mittrach an der thematischen Konferenz „Practical Geography and XXI Century Callenges“ der International Geographical Union (IGU), die von der Russian Academy of Sciences in Moskau organisiert wurde, teilgenommen. In einer spezifisch für Geographielehrkräfte angebotenen eintägigen Session „Implementing Charter on Geographical Education. The Innovative Potential of Geographical Education: Kindergarten – School – University – Lifelong Learning“ unter der Leitung von Olga Khlebosolova und Laura Tsareva hat Prof. Meyer einen Auftaktvortrag „Raising Awareness for Transformation – The Significance of Values Education for Sustainable Development“ gehalten. In diesem wurde über die Vermittlung von Werte-Bildung anhand unterrichtspraktischer Anregungen an die von der UNESCO geforderte gesellschaftliche Transformation im Rahmen des Weltaktionsprogramms zur Implementierung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) angeknüpft. Stephanie Mittrachs Vortrag „’The True Cost – Who Pays the Price for Our Clothing?’ – Pupils’ Perceptions of the Fast Fashion Industry“ hat mit Bezug auf das Modell der Didaktischen Rekonstruktion Vorstellungen von Lernenden zur textilen Wertschöpfungskette, u.a. anhand von Sequenzen aus dem aktuellen Dokumentarfilm „The True Cost“ von Andrew Morgan, dargelegt und aussichtsreiche Lernwege für BNE aufgezeigt. Alle Vorträge der internationalen Referierenden sowie Kommentare der Teilnehmenden wurden simultan übersetzt, so dass sich eine konstruktive Diskussion mit Fokus auf die Implementierung innovativer Ansätze in Schulbüchern anschließen konnte.